30 Tage Rückgaberecht für Weine
Bei jeder Bestellung wird ein Baum gepflanzt
Vinaet Logo in Rosa und grün
Suche

Weingut Toravino - Torsten & Ramona Meyer

Ein junges Weingut mit charakterstarken Weinen

Das junge Weingut wurde im Jahr 2010 gemeinsam von Torsten und Ramona in Graach gegründet. Dies bedeutete auch eine Rückkehr zu den langen Weinbautraditionen von deren Familien an der Mittelmosel. Früher war es in Graach üblich, dass jede Familie einige Weingärten hatte, etwas Vieh besaß und manchmal auch Landwirtschaft betrieb, um sich zu ernähren.

Torsten Meyer Toravino Profilbild im Sommer vor grünem Hintergrund

Der Weinbau rund um Graach

Gerade in der Gegend um Graach herum wurde nur in den besten Bereichen, also den steilen Hängen, Weinbau betrieben. Aufgrund der begrenzten Fläche resultierte dies in äußerst kleinteiligen Weinbaustrukturen, wie man sie heute an der Mosel nur noch selten vorfindet. Abgesehen von einigen größeren Betrieben, bewirtschaftet hier kaum ein Weingut mehr als zwei bis drei Hektar. Das resultiert in vielen Nebenerwerbsbetrieben.
Torsten Meyer Toravino Profilbild im Sommer vor grünem Hintergrund
Von der linken Bildhälfte führt ein steiniger Weg in den Weinberg Graacher Himmelreich. Vorne ist der Weinberg Flach. Weiter hinten erhebt sich der Weinberg hervor und wird steil. Links hinten erkennt man ein Haus und Hügel. Oben am blauen Himmel sind viele Wolken.

„Der Drucker“ im Weinberg

Torsten arbeitet hauptberuflich als Grafiker in einer Druckerei. Das ermöglicht ihm nicht nur seine Weine, sondern auch seine Etiketten selbst zu gestalten! In der Gegend ist er daher auch als „der Drucker“ bekannt. Der Nebenerwerb geht allerdings auch mit einem enormen Arbeitsaufwand einher. An vielen Tagen geht Torsten morgens in den „Wingert“, nur um im Anschluss mittags seine Schicht in der Druckerei anzutreten, oder eben auch umgekehrt.
Ramona ist ebenfalls noch in der Gastronomie berufstätig und kümmert sich um die beiden Töchter. Sie bildet den Rückhalt, ohne den das Pensum, das beide täglich erfüllen nicht realisierbar wäre. So war es möglich, das Weingut in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt auszubauen, und zwar nicht nur hinsichtlich der Fläche, sondern auch in Hinsicht auf die Qualität der Weine. Dabei kommt Torsten dessen Experimentierfreudigkeit entgegen. Dieses Jahr hat er einen „Riesling Reserve“ hergestellt, der ganze zwei Jahre auf der Hefe gelegen hat.

Kurzinterview mit dem Weingut Torsten und Ramona Meyer - Toravino

Im nachfolgenden Kurz-Interview sind wir näher auf die Hintergründe des Weingutes eingegangen:

VINAET: Torsten, bist Du im Hauptberuf Drucker und im Nebenerwerb Winzer? Oder finanzierst Du mit dem Drucker-Broterwerb-Job den Hauptberuf “Winzer aus Leidenschaft”?

Torsten & Ramona: Ja, das stimmt. Ich arbeite vier Tage in der Woche in einer Druckerei und zwei Tage pro Woche im eigenen Weingut. Der Weinbau finanziert sich weitgehend selbst.

VINAET: Euer Weinbetrieb nenn sich TORAVINO. Vino ist klar- es bedeutet Wein. Aber was bedeutet Tora?

Torsten & Ramona: TORA sind die ersten beiden Buchstaben im Vornamen von mir und meiner Frau Ramona. Ich weiß! Nicht gerade „gentle“, aber es hört sich besser an als z.B. RATOVINO…

Wir sind ein Familienbetrieb, bei dem alle Generationen vom Enkel bis zum Opa mit Herzblut dabei sind, egal ob im Weinberg oder beim Ausstatten der Weinflaschen und der Auslieferung, persönlich oder per Post.
Gärten, Ort Graach mit steilem Weinberg Graacher Domprobst dahinter und großer Wolke am blauen Himmel

VINAET: Eure Weinbauparzellen liegen in Graach/Mittelmosel und zwar mittendrin zwischen der Moselweinmetropole Bernkastel und der Nebenweinmetropole Zeltingen-Rachtig. Wie können sich die Graacher Winzer mit ihren Weinen, speziell Eure behaupten? Welche Zukunft hat da Euer Betrieb bei der Umstellung von einem Nebenerwerbsbetrieb auf einen Vollerwerbsbetrieb?

Torsten & Ramona: Unsere Weinberge liegen zum größten Teil in der Gemarkung Graach an der Mosel. Es sind somit überwiegend sonnenverwöhnte Südlagen, größtenteils Steillagen im Filetstück der Mittelmosel, ein Glück für jeden Winzer, der dort Trauben ernten darf.
Die Bewirtschaftung der Weinberge ist bei uns noch klassische Handarbeit mit geringem maschinellem Einsatz. Wir sind recht naturverbunden und achten darauf, so nachhaltig wie möglich zu arbeiten, was bei der Größe unseres doch eher kleinen Weinguts auch noch ganz gut funktioniert.
Mein Traum wäre es natürlich, irgendwann vom Weinbau leben zu können. Unser Ziel für die Zukunft ist es weiterhin, gute Produkte zu einem uns angemessenen, fairen Preis an den Kunden zu bringen.

Die Weine von Toravino

Als wir vor zwei Jahren zusammen mit einer Gruppe von japanischen Sommeliers Ramonas und Torstens zwecks einer Verkostung besuchten, waren diese ebenfalls positiv von der Qualität überrascht.

Das Weingut kann mittlerweile auf einige sehr gute Parzellen in bekannten Einzellagen zurückgreifen:

Graacher Himmelreich: Es handelt sich um den überwiegenden Teil der Steilhänge rund um Graach. Es werden sowohl kleine Parzellen in steileren als auch in flacheren Bereichen bewirtschaftet. Mehr zum Weinberg: hier klicken!

Graacher Domprobst: Hier werden steile bis hängige Parzellen am Fuße des Domprobst bewirtschaftet. Mehr zum Weinberg: hier klicken!

Bernkasteler Bratenhöfchen: Dieser Weinberg befindet sich nördlich von Bernkastel-Kues und südlich von Graach. Mehr zum Weinberg: hier klicken!

Bernkasteler Badstube: In der Vergangenheit konnte Toravino eine kleine Parzelle ergattern, aus der „ein Riesling stammt, der nach Badstube schmeckt“! Mehr zum Weinberg: hier klicken!

Zeltinger Himmelreich: Es ist das Zeltinger Gegenstück zum Graacher Himmelreich. Dort bewirtschaftet Torsten hängige Rivaner-Parzellen und im Steilen Riesling. Mehr zum Weinberg: hier klicken!

Maringer Sonnenuhr: Hier wachsen die Rotweinrebstöcke von Torsten. Mehr zum Weinberg: hier klicken!

Kueser Rosenberg: In dem steilen Osthang befinden sich die Rebsorten Dornfelder und Spätburgunder. Mehr zum Weinberg: hier klicken!

Weine

Toravino Rosé feinherb 2019 von Torsten Meyer in roter Flasche mit weißem Etikett und schwarzer Kapsel
● verfügbar
6,00 
Enthält 19% MwSt. DE
(8,00  / 1 L)
zzgl. Versand

Lebensmittelangaben
Toravino Kueser Rosenberg Blanc-de-Noir Spätlese halbtrocken 2019 vom Torsten Meyer in heller Flasche mit schwarzem Etikett und schwarzer Kapsel
● verfügbar
7,50 
Enthält 19% MwSt. DE
(10,00  / 1 L)
zzgl. Versand

Lebensmittelangaben
Toravino Bernkasteler Badstube-am-Doctorberg-Riesling Kabinett halbtrocken 2020 von Torsten Meyer in gelb-grüner Flasche mit dunklem Etikett und dunkler Kapsel oben
● verfügbar
7,50 
Enthält 19% MwSt. DE
(10,00  / 1 L)
zzgl. Versand

Lebensmittelangaben
Toravino Graacher Himmelreich-Riesling Spätlese lieblich 2020
● verfügbar
7,50 
Enthält 19% MwSt. DE
(10,00  / 1 L)
zzgl. Versand

Lebensmittelangaben
Toravino Graacher Himmelreich-Riesling Spätlese feinherb 2018 von Torsten Meyer in gelb-orangener Flasche
● verfügbar
7,50 
Enthält 19% MwSt. DE
(10,00  / 1 L)
zzgl. Versand

Lebensmittelangaben
Warenkorb teilen