Neben dem Sonnenschein gibt es weitere Weinberge. Dort liegt auch der Weinberg Bachemer Steinkaul. Vorne erkennt man den Ort Bad-Neuenahr.

Bachemer Steinkaul

Zwei Bereiche

Der Weinberg „Bachemer Steinkaul“ wird durch eine Mulde in zwei Teile getrennt. Der Ausdruck Kaul bedeutet im Dialekt Grube. Sie ist mit Steinen gefüllt. Diese Westlage ist vertikal gewölbt. Daher ist sie zu drei Vierteln steil und zu einem Viertel hängig. Die Weine auf der Grauwacke werden etwas eleganter. Auf den Lehmböden entstehen voluminösere Weine.

Bachemer Steinkaul Spätburgunder

Von dem Weinberg kommen vor allem Rotwein. Dabei dürfte wie an der Ahr üblich vor allem der Spätburgunder interessante Ergebniss hervor bringen. Die Weine von der Grauwacke können einiges an Mineralität mitbringen.