Diese Rotweinreben des steilen Weinbergs Marienthaler Jesuitengarten blicken direkt in die Sonne des Ahrtals. Oben ist ein bewölkter Himmel.

Marienthaler Jesuitengarten

Die Lage „Marienthaler Jesuitengarten“ gehörte einst zu einem Weingut der Jesuiten in Bad Neuenahr. Hinter Walporzheim leitet ein Felsmassiv den Beginn der Lage ein, die aus Grauwacke besteht. Daher trinkt man von diesem Weinberg gehaltvolle und füllige Rotweine.

Der Kaiserstuhl ist eine Parzelle, des Marientaler Jesuitengartens. Auf den Terassen wachsen Spätburgunder.
Hier sieht man wie die einzelnen Ebenen des Weinbergs Marienthaler Jesuitengarten durch Trockenmauern getrennt sind