Der Mayschosser Laacherberg liegt nahe dem Fluss und geht in ein Felsmassiv über

Mayschosser Laacherberg

Der Ort Laach liegt direkt am Ufer der Ahr und wurde fortlaufend von schlimmen Überschwemmungen heimgesucht. Bei einer Überschwemmung im Jahr 1804 wurde sogar die Kapelle von den Fluten mitgerissen. Da diese nicht wieder aufgebaut wurde, hängt die Glocke heute in einem Dachstuhl eines Privathauses. Das Gebiet um die „Laache“ war sehr sumpfig. Der Weinberg „Mayschosser Laacherberg“ besteht aus Schiefer und Lehm.

Der Mayschosser Laacherberg ist ein Weinberg nahe am Fluss, an dem vor allem Spätburgunder angebaut wird