Vorne fließt die Mosel. Dahinter befindet sich der Ort Mülheim-Brauneberg. Dahinter liegen die Weinberge der Grafschaft Veldenz.

Mülheimer Sonnenlay

Der Weinberg „Mülheimer Sonnenlay“ zieht sich wie ein Keil durch das Tal. Diese Form geht auf die erdgeschichtliche Entwicklung zurück; dies war ein Resultat der Mäanderbildungen an der Mosel. Man findet auf beiden Seiten des Keils Weinberge. Den Keil erkennt man auf dem Bild oben auf der rechten Seite. Auch auf der linken Seite des Tals befinden sich einige Parzellen der Sonnenlay.

Die Böden des Weinberges bestehen aus steinigen Devonchiefern mit Lehmbestandteilen. Der größte Teil der Parzellen ist nach Westen ausgerichtet. Einige Parzellen auf der linken Seite des Keils sind auch nach Osten ausgerichtet. Es werden sowohl Weißweinrebsorten als auch Rotweinrebsorten angebaut.