Altenaher Übigberg

Den Beginn des Ahr-Gebietes stellt der  Weinberg „Altenaher Übigberg“ dar. Von da an windet sich das Weinbaugebiet in Richtung Mittelrhein. Entlang des ehemaligen Wegs „Buweg“ befinden sich mehrere vereinzelte Parzellen. Im Gegensatz zu den meisten Lagen des Ahrtals wird hier überwiegend Riesling angebaut, denn die Böden bestehen aus Schiefer, Grauwacke, Lehm und Terrassenkies. Dadurch erhalten die Weißweine eine gewisse Knackigkeit mit angenehmem Bukett.

Der Übigberg ist ein kleiner versteckter Weinberg am Ende des Ahrtals