Unten im Bild fließt die Mosel. Am Ufer dahinter türmt sich der steile Weinberg Detzemer Würzgarten auf. Am oberen Ende des Weinberges ist Wald. Darüber sind man Wolken am blauen Himmel.

Detzemer Würzgarten

Der Weinberg

Die Lage liegt oberhalb der Detzemer Maximiner Klosterlay. Der größte Teil ist steil, jedoch sind einige Parzellen rund um Detzem auch im flachen Bereich. Gerade der steile Bereich im Bild oben kann durchaus interessante Ergebnisse im Kabinett- oder sogar im Spätlese-Bereich ermöglichen. 

Die Böden des Detzemer Würzgartens

Die Böden bestehen insbesondere in den flachen Bereichen aus steinigen Lehm  und in den steilen Parzellen aus Tonschiefern aus der Devonzeit (vor 408-355 Mio. Jahren). Durch diese Böden und das etwas kühlere Mikroklima in der Höhe können durchaus Weine mit der Charakteristik hergestellt werden, die für die Region typisch ist.

Vorne sind steine am Ufer der Mosel die dahinter fließt. Am gegenüberliegenden Ufer des Flusses Mosel erkennt man den Ort Detzem. Dahinter liegen Weinberge und Wälder unter dem blauen und bewölkten Himmel.