Vorne rechts befindet sich der Weinberg Piesporter Falkenberg im Herbst. Unten links fließt die Mosel. Der Himmel ist blau und leicht bewölkt. Man blickt in die Sonne hinein.

Piesporter Falkenberg

Oberhalb des Piesporter Goldtröpfchens

Der Weinberg „Piesporter Falkenberg“ liegt oberhalb des Weinbergs „Piesporter Goldtröpfchen“, denn er erstreckt sich von 150 Metern ü. NHN bis 300 Meter ü. NHN. Auf dem Bild oben erkennt man den Weinberg auf der rechen Seite unterhalb des Waldes. 

Boden und Klima

Die Böden bestehen aus blau-grauen Tonschiefern mit leichten Eisenanteilen. Auch andere Parameter sind vergleichbar mit denen des Piesporter Goldtröpfchens. Allerdings ist die Lage aufgrund der Höhe etwas kühler. Oberhalb wird die Lage von dichtem Wald vor Winden geschützt. Der Weinberg bietet daher ebenfalls überdurchschnittliche Bedingungen zur Herstellung exzellenter Trauben. Diese dienen später zur Vinifizierung.

Weine vom Piesporter Falkenberg

Die Weine sind durch eine knackige Säure gekennzeichnet. Es entstehen folglich Weine von ansprechender Struktur mit kräftigem mineralischem Abgang. Die einzelnen Parzellen bieten unterschiedliche Bedingungen. Diese werden wiederum von jedem der Weingüter unterschiedlich eingesetzt.

Neben einem Rebstock liegen Schiefer