Der Weinberg Piesporter Goldtröpfchen liegt in einem natürlichen Amphitheater rund um den Ort Piesport an der Mosel

Piesporter Goldtröpfchen

Geformt wie ein Amphitheater

Der Weinberg „Piesporter Goldtröpfchen“ wölbt sich entlang der Mosel wie ein natürliches „Reben-Amphitheater“. Die Steilhänge aus Schiefer brachten im 19. Jahrhundert einige der teuersten Weine hervor. Die Hänge mit Steigungen von 30 bis 70 Grad eignen sich kaum zur Herstellung gewöhnlicher Massenweine. Dafür ist deren Bewirtschaftung zu anstregend und schlichtweg zu teuer. Die Schieferböden sind von grauer und blauer Farbe. 

Römische Kelteranlage

Im dem „Reben-Amphitheater“ sind die Parzellen nach Südosten, Süden und Südwesten ausgerichtet. Schon die Römer wussten die Vorzüge dieser Lage zu schätzen. In der alten römischen Kelteranlage am Fuße des Goldtröpfchens wurden die Trauben gekeltert und für den Weinausbau vorbereitet. Von dort wurden die Bevölkerung und das Militär der Region mit Wein versorgt.

Die Moselloreley

Flussaufwärts ragt des Gestein als imposanter Fels am Flussufer hervor. Diese Felsformation schützt das Piesporter Goldtröpfchen vor Winden, genauso wie die Wälder oberhalb des Weinbergs. Diese Felsen sind als Moselloreley bekannt. 

Rieslinge vom Piesporter Goldtröpfchen

Durch die Unterschiede innerhalb des Weinberges können sich die Parzellen in ihrem Lesegut und den daraus resultierenden Weinen durchaus unterscheiden. Die Spannweite der Riesling-Stile des Piesporter Goldtröpfchens reicht daher von leichteren Kabinett-Weinen über Spätlesen, voluminöse Auslesen, Beerenauslesen bis hin zu Eisweinen und pompösen Trockenbeerenauslesen. Im Kabinett- bis Auslese-Bereich finden sich von trocken bist edelsüß alle Süßegrade. Auffällig sind beim Goldtröpfchen neben den typischen Kernobst-Aromen die bestechenden Ananas-Noten. Im Alter können Aromen von Rhabarber neben den typischen Riesling-Aromen entstehen.

Weitere Toplagen rund um Piesport

In der Nachbarschaft des Piesporter Goldtröpfchen liegen weitere zum Teil hoch bewertete Lagen: Grafenberg, Piesporter Schubertslay, Piesporter Domherr, Piesporter Günterslay, Piesporter Falkenberg, Piesporter Gärtchen, Piesporter Kreuzwingert und Piesporter Treppchen.

Blau-grauer Schiefer am Boden im Weinberg Piesporter Goldtröpfchen
Im Herzen der Mittelmosel liegt das Piesporter Goldtröpfchen