Ausblick auf Weinberge u.a. Wawerner Ritterpfad und Kanzemer Sonnenberg an der Saar.

Wawerner Ritterpfad

Die wärmende Sonne

Der Weinberg „Wawerner Ritterpfad“ soll genauso wie die umliegenden Weinberge die meisten Sonnenstunden aller Weinberge der Saar im Jahr vorweisen. Schließlich ist die Lage direkt nach Süden ausgerichtet. Dadurch können für die Saar etwas untypischere Rieslinge mit mehr Volumen entstehen.

Gestein des Wawerner Ritterpfades

In der Geschichte der Geologie befand sich hier einst das Meer. Der Südhang erstreckt sich auf eine Höhe von bis zu 260 Metern über dem Meeresspiegel. Die Böden bestehen aus charakteristischen roten Schiefern, deren Eisenanteil sehr hoch ist. Inmitten des Ritterpfades liegt der Wawerner Jesuitenberg. Der Jesuitenberg liegt in den besten Bereichen des Ritterpfades und zeichnet sich durch eine andere Bewirtschaftungsweise aus.