Vorne erkennt man den steiler Weinberg Neuenahrer Sonnenberg unter dem Abendhimmel mit Wolken oben. Es befinden sich Häuser des Ortes Ahrweiler unten links.

Neuenahrer Sonnenberg

Weinberg

Der Weinberg „Neuenahrer Sonnenberg“ besteht aus alten Trockenmauern, welche die Querterrassen zusammenhalten. Er ist völlig in die Sonne hinein ausgerichtet. Daher stammt wahrscheinlich auch der Name der Einzellage. Die Böden bestehen aus Schiefer, Grauwacke, Lehm und Löss. Außerdem sind diese Böden skelettreich, was bedeutet, dass sie einen sehr hohen Gesteins-Anteil haben. 

Neuenahrer Sonnenberg Weine

Auf dem Steilhang sind vor allem für die Spätburgunder-Reben gute Bedingungen gegeben. Für den Frühburgunder wäre es wahrscheinlich schon zu warm. Aufgrund der unterschiedlichen Böden entstehen je nach Parzelle verschiedene Weintypen. Von eher leichten, samtigen bis hin zu sehr voluminösen Weinen gibt es viele Möglichkeiten für Winzer und Weingenießer. 

Bad Neuenahr Weinberge

Im Westen befinden sich weitere Toplagen für Spätburgunder. Es handelt sich um die Neuenahrer Schieferlay und das noch etwas weiter nord-westlich gelegene Neuenahrer Kirchtürmchen. Noch weiter im Westen beginnen die Weinberge des Ortes Ahrweiler. Der nächstgelegene Steilhang ist das Ahrweiler Daubhaus.